Wöchentliche Kurse:
Die Kurse finden jede Woche – außerhalb der Ferien und Feiertage – statt.
Der Einstieg in die Gruppen ist jederzeit möglich. Nach einer Probestunde erfolgt die Anmeldung für ein halbes Jahr.
Die Kursgebühr wird per Dauerauftrag entrichtet.
Wenn ein Kurstermin nicht wahrgenommen werden kann, ist es möglich, ihn in einem anderen Kurs nachzuholen.


Wochenendkurse:

Jede Anmeldung, auch telefonisch ist verbindlich. Die Kursgebühr ist mit der Anmeldung fällig.
Bei Rückritt bis zu 2 Wochen vor dem Kurs wird die Gebühr abzüglich 5 Euro Bearbeitungsgebühr erstattet, danach ist keine Erstattung mehr möglich. Im Krankheitsfall kann als Ersatz ein Kurstermin in einem wöchentlichen Kurs besucht werden.

Einzelstunden:
Nach Verabredung eines Termins ist dieser Termin verbindlich.
Eine Absage muss mindestens 24 Stunden vorher erfolgen, sonst wird der Betrag fällig.